Internationale Konkurrenz und eine Bronzemedaille für den USC beim 3. Bochumer Pärchencup

Was als kleine Schnapsidee in geselliger Runde begann, nimmt ungeahnte Dimensionen an: Am 31.5./1.6. starteten weit über hundert Hobbyfechter und Profis aus ganz Deutschland, Belgien, Tschechien sowie den Niederlanden beim 3. Bochumer Pärchencup und dem parallel stattfindenden Säbeleinzelturnier ‚Säbel total’. Beide Wettkämpfe mussten in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen in der Turnhalle am Lohring ausgetragen werden.

Dank der Unterstützung zahlreicher USC-Helfer, die noch am selben Morgen im Rekordtempo zehn Kupferbahnen aufgebaut hatten, konnten die Mannschaftskämpfe im Degen am Samstag pünktlich beginnen. Hier vertraten Katharina John und Jean Baptiste Planchin die Farben des Bochumer Uni-Sportclubs. Nach herausragenden Leistungen in den Vor- und Zwischenrunden, in denen sie fünf von sechs Begegnungen für sich entscheiden konnten, zogen die Degenspezialisten in den stark besetzten A-Pool ein und belegten am Ende den 6. Platz. Das reichte immerhin noch für den Sonderpreis als beste Studentenmannschaft Als zweite Mannschaft gingen Jens Brodersen und Florettfechterin Pia Lüddecke an den Start. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten schafften es die beiden in den D-Pool, wo sie ungeschlagen blieben und so insgesamt den 19. Platz belegten.

Am nächsten Tag schickte der USC mit Andreas Friebe und Pia Lüddecke ein favorisiertes Team ins Rennen. Ein Blick auf die Florett-Starterliste zeigte jedoch, dass es schwierig werden würde, an die Silbermedaillenerfolge der letzten beiden Jahre anzuknüpfen. Nach spannenden Gefechten in den Vor- und Zwischenrunden zog das Team in den A-Pool ein, wo es auf eine harte Konkurrenz traf. Doch die Bochumer zeigten trotz des langen Wettkampftages noch einmal Kampfgeist. Die Belohung waren zwei spektakuläre Siege, unter anderem gegen die Vorjahressieger der Wettkampfgemeinschaft Duisburg/ Bonn, und ein hervorragender 3. Platz. Im Säbel hatten es die USC-Fechter Rene Sewz, Jan Dittrich und Ronja Lerch nicht leicht. Sie alle haben erst in der Uni mit dem Fechten begonnen und bekamen es im Wettkampf mit ungleich erfahrenen Gegnern zu tun. Für Ronja war es sogar das erste Turnier überhaupt. Dennoch kämpften die Bochumer Fechter um jeden Treffer und konnten außer einigen Punkten auch viel Erfahrung sammeln.

Das erfolgreiche Wettkampfwochenende endete schließlich im Bermudadreieck, wo sich Fechter und Helfer bei einem gemütlichen Bier von ihrem Muskelkater erholten. Die Akteure freuen sich schon auf das nächste Jahr!

Ergebnisse Pärchen Cup 2008 Degen

Ergebnisse Pärchen Cup 2008 Florett

Ergebnisse Säbel Total 2008 Damen

Ergebnisse Säbel Total 2008 Herren