Q-Turnier Recklinghausen 2019

Beim diesjährigen internationalen Q-Turnier in Recklinghausen starteten fünf Fechter für den USC Bochum. Daniel Weiße erreichte im Säbel den 15. Platz, nachdem er sich im K.O. gegen den abschließend Drittplatzierten Amerikaner Nikita Silantyev (TSG Kaiserslautern) mit 9:15 geschlagen geben musste. Julian Karl erzielte, trotz einer stark besetzten Vorrunde, den 13. Platz im Herrenflorett.

Florence Le Claire und Clara Pohl starteten gleich in zwei Waffengattungen. Im Damensäbel überstanden beide zunächst die Vorrunde, mussten sich dann aber in einem, bei Clara sehr knappen, Viertelfinalgefecht ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Clara erreichte Rang 6, Florence wurde 8. Die beiden starteten direkt im Anschluss mit Katharina Pohl im Damenflorett. Diesmal konnte Florence das K.O.-Gefecht nach einem spannendem Kampf gegen Lea Bisping (TV Jahn Oelde) knapp für sich entscheiden. Insgesamt sicherte sie sich wieder den 8. Platz. Katharina erkämpfte Platz 6, Clara belegte Platz 7. Durch das gute Turnierergebnis verbesserten sich Clara und Florence gleich um mehrere Plätze auf der Westfälischen Rangliste. Mit den Plätzen 5 und 6 im Florett, sowie 4 und 5 im Säbel, stehen sie kurz vor der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Vielen Dank auch an Adrian Seuthe und Jan Patrick Camus für ihren Einsatz als Obmann.